Denkst du 1024 ist eine
"schöne runde Zahl",
oder bist du normal?

Schlagwort Debian

deb-downloader

Hin und wieder kommt es vor, dass man für ein (Debian basiertes) Linux-System, welches selbst keinen Zugang zum Internet hat, deb-Pakete aus den Repositories benötigt, um spezielle Software zu installieren. Da es oftmals etwas mühselig ist, die entsprechenden Dateien perWeiterlesen →

Zuletzt installierte Pakete auflisten (Ubuntu/Debian)

Möchte man sehen, welche Pakete unter Ubuntu oder Debian zuletzt installiert wurden, kann man sich mit folgendem Befehl behelfen:

Die Ausgabe ist eine lange Liste mit Dateien, welche den Paketnamen widerspiegeln, zusammen mit dem Zeitpunkt/Datum an dem die DateiWeiterlesen →

Debian/Ubuntu Backports

Bei Debian und teilweise auch Ubuntu stable gibt es hin und wieder das Problem, dass manche Pakte recht alt sind und bestimmte Software neuere Versionen der Pakete benötigt. Hier kommen die Debian Backports ins Spiel. Backports sind Pakete, die aufWeiterlesen →

Serverspache einstellen

Viele Standardinstallationen von Linux enthalten nur englische Standorteinstellung, die sogenannten locales. Die Standorteinstellungen lassen sich sehr einfach mit folgendem Befehl anpassen:

Im folgenden Fenster wählen wir die Sprachen und Zeichensätze aus, die wir benötigen. Am besten de_DE.UTF-8 UTF-8 undWeiterlesen →

Kein Netzwerk nach Bereitschaft

Bei manchen Ubuntu- und Debian-Systemen kommt es nach dem Bereitschaftsmodus vor, dass keine Netzwerkverbindung mehr aufgebaut wird. Das Problem lässt sich dann meistens mit einem einfachen sudo service network-manager restart beheben. Um das Problem dauerhaft zu lösen kann man dieWeiterlesen →

apt-get install ohne upgrade

Manchmal kommt es vor, dass man ein neues Paket installieren, aber verfügbare Updates für andere Pakete erst später anwenden möchte. Normalerweise würden bei Debian bei der Installation über apt-get install alle ausstehenden Updates mit installiert werden. Um dies zu vermeidenWeiterlesen →

© 2005-2020 cryCode.de

Theme erstellt von Anders Norén, angepasst von Peter MüllerNach oben ↑