#eminem {
  word-spacing: 0;
}

Schlagwort Mikrocontroller

Projekt HomePi – Aktive Kühlung für den Raspberry Pi

Mit rein passiver Kühlung wird der in der Zentrale des HomePi eingesetzte Raspberry Pi 4, vor allem im Hochsommer, unter Volllast so warm, dass er beginnt seine Leistung zu drosseln. Da ich dies umgehen möchte und ohnehin geringere Temperaturen fürWeiterlesen →

Projekt HomePi – Optiboot Bootloader auf ATMega328P flashen

Auf manchen Platinen, die ich für meine Heimautomatisierung einsetze, befindet sich ein ATMega328P Mikrocontroller. Dieser kann entweder über die ISP-Schnittstelle oder deutlich einfacher über die serielle Schnittstelle programmiert werden. Für die Programmierung über die serielle Schnittstelle muss vorher einmalig einWeiterlesen →

DIY Automatisches Bewässerungssystem v2

Tag für Tag die Pflanzen im heimischen Gewächshaus per Hand gießen? Das muss nicht sein! 😉 Im Folgenden beschreibe ich den Selbstbau eines automatischen Bewässerungssystems auf Basis eines Arduino Pro Mini, kapazitiven Bodenfeuchtigkeitssensoren und Magnetventilen. Als Stromversorgung dienen Li-Ion AkkusWeiterlesen →

DIY Funk-Wetterstation mit DHT22, ATtiny85 und RadioHead

In diesem Beitrag beschreibe ich, wie man mit recht einfachen Mitteln und wenigen Bauteilen selbst eine kleine Funk-Wetterstation mit Temperatur und Luftfeuchtigkeit bauen kann. Als Grundlage verwenden wir: Einen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor vom Typ DHT22 Einen Mikrocontroller vom Typ ATtiny85Weiterlesen →

ATtiny Mikrocontroller mit Arduino IDE programmieren

Die Arduino IDE bringt von Hause aus keine Unterstützung für ATtiny Mikrocontroller mit. Über den Boardverwalter ist es jedoch sehr einfach möglich, zusätzliche Pakete mit diversen Boards zu installieren. Damit wird es ermöglicht, Mikrocontroller der Typen ATtiny25/45/85 und ATtiny24/44/84 zuWeiterlesen →

Arduino als ISP-Programmer

Ein Arduino kann recht einfach auch als ISP-Programmer für andere Mikrocontroller verwendet werden. Dabei kommt die serielle SPI-Schnittstelle zum Einsatz. Mit Hilfe eines ISP-Programmers ist es möglich, diverse Mikrocontrollertypen zu programmieren. ISP steht dabei für In-System-Programming, was so viel bedeutet,Weiterlesen →

© 2005-2021 cryCode.de

Theme erstellt von Anders Norén, angepasst von Peter MüllerNach oben ↑