#eminem {
  word-spacing: 0;
}

cryCode.de

Software, Hardware, Tipps und Tricks

Schlagwort

Server

Fail2Ban mit IPv6

Von Hause aus unterstützt die aktuelle Version von Fail2Ban nur IPv4-Adressen. Durch eine recht kleine Anpassung lässt es sich jedoch auch auf IPv6 erweitern. Im folgenden Abschnitt wird beschrieben welche Anpassungen vorgenommen werden müssen, damit Fail2Ban auch IPv6 Adressen erkennt… Weiterlesen →

Fail2Ban

Häufig kommt es vor, dass einzelne Benutzer oder automatisierte Scripts an einem Server verschiedene Kombinationen aus Benutzernamen und Passwörtern „ausprobieren“ (das sogenannte Burte-Force) mit dem Ziel einen funktionierenden Login zu finden. Dies wollen wir natürlich verhindern und die Verursacher wirkungsvoll… Weiterlesen →

Samba Server auf dem Raspberry Pi

Samba ermöglicht es Verzeichnisse auf dem Raspberry Pi freizugeben, sodass auf diese von anderen Computern im lokalen Netzwerk aus zugegriffen werden kann. Durch den Samba-Server und entsprechende Freigaben wird unser RasPi zu einem NAS (Network Attached Storage, engl. netzgebundener Speicher)…. Weiterlesen →

Spam E-Mails blocken in Postfix mit RBL

Der Anteil an Spam E-Mails nimmt leider immer mehr zu. Eine recht wirksame Methode ist es, die eingehenden Spam-Mails erst gar nicht vom Mail-Server anzunehmen, sondern direkt abzulehnen. Hier beschreibe ich eine (erstaunlich einfache) Möglichkeit den Postfix MTA (Mail Transfer… Weiterlesen →

CardDAV in Roundcube Webmail

Roundcube Webmail bringt von Hause aus ein eigenes Adressbuch mit, in dem man seine Kontakte ablegen kann. Über das Plugin RCMCardDAV ist es außerdem möglich Adressbücher über CardDAV einzubinden und so beispielsweise sein Adressbuch von OwnCloud auch in Roundcube zu nutzen…. Weiterlesen →

Media-Server auf dem Raspberry Pi

Mit Hilfe eines Media-Servers können Musik, Videos und Bilder über das Netzwerk an DLNA-fähige Geräte (beispielsweise Smart-TV) gestreamt werden. Für den Raspberry Pi gibt es den DLNA-Server MiniDLNA, welchen wir im Folgenden installieren und einrichten werden.   Die Installation ist… Weiterlesen →

Serverspache einstellen

Viele Standardinstallationen von Linux enthalten nur englische Standorteinstellung, die sogenannten locales. Die Standorteinstellungen lassen sich sehr einfach mit folgendem Befehl anpassen:

Im folgenden Fenster wählen wir die Sprachen und Zeichensätze aus, die wir benötigen. Am besten de_DE.UTF-8 UTF-8 und… Weiterlesen →

Apache Serversignatur anpassen

Wer kennt es nicht? Man ruft eine Seite auf, die es nicht (mehr) gibt und erhält eine Fehlermeldung wie zum Beispiel Not Found. Zusammen mit dieser Meldung auch gleich noch jede Menge an Informationen über den Webserver sowie die verwendeten… Weiterlesen →

© 2017 cryCode.de — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑